1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Gute Arbeit für Sachsen

Eine starke heimische Wirtschaft sowie gute und sichere Arbeit sind untrennbar miteinander verbunden. Mit dem neuen Schwerpunkt „Gute Arbeit für Sachsen“ macht es sich das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr daher zur Aufgabe, den Wirtschafts- und Arbeitsstandort Sachsen nachhaltig zu stärken und dessen Attraktivität zu erhöhen.

Zentrale Schwerpunkte von „Guter Arbeit für Sachsen“ sind:

  • Neuausrichtung der sächsischen Arbeitsmarktpolitik
  • deutliche Stärkung der Qualifizierung und Weiterbildung
  • qualitative Verbesserung der dualen Ausbildung
  • Stärkung des betrieblichen Arbeitsschutzes,
  • Chancen und Risiken von digitaler Arbeit 4.0
  • Stärkung der betrieblichen Mitbestimmung und eine Erhöhung der Tarifbindung
  • bessere Integration von Menschen mit Behinderungen in den Arbeitsmarkt
  • Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben  

Für die Umsetzung der Schwerpunkte von „Guter Arbeit für Sachsen“ werden auf Landesebene drei neue Gremien eingesetzt:

  • die Fachkräfteallianz
  • die Arbeitsschutzallianz
  • der Sozialpartnerdialog

Im Rahmen von „Guter Arbeit für Sachsen“ wollen wir gemeinsam mit der sächsischen Wirtschaft, den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Vereinen und Verbänden Antworten auf folgende Fragen finden: Was heißt gute Arbeit ganz konkret? Wie wollen oder können wir in Zukunft arbeiten? Welche Auswirkungen hat die zunehmende Digitalisierung auf die Arbeit im Freistaat Sachsen? Wie können betrieblicher Arbeitsschutz und gesundheitliche Vorsorge der Beschäftigten nachhaltig verbessert werden? Welche Rahmenbedingungen müssen verändert werden, um die Arbeitswelt tatsächlich familienfreundlicher zu gestalten? Wie kann berufliche Qualifizierung und Weiterbildung gestärkt werden? Wie kann der Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung geöffnet werden? Mit welchen Maßnahmen kann die Fachkräftesicherung in den verschiedenen Regionen und Branchen zukunftssicher gestaltet werden?

Marginalspalte

Kontakt

SMWA Referat 22 (Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Projekt "Gute Arbeit für Sachsen")

Lars Mühlbach

Unterstützt von:

Bild "Erfolgreich mit Europa"

Bild Europa fördert Sachsen

© Institution